Schützenverein 1961 Gambach e.V.  
Über uns Vorstand Trainingszeiten Termine Kontakt Schützenhaus
 
 
 

 

Schützenkönigsfamilie 2004 ermittelt!


Die Königsfamilie 2004 des Schützenverein Gambach v.l. Andreas Krahl (1. Ritter), Gerhild Schäfer (1. Edelfräulein), Thomas Hetterich (Schützenkönig), Monika Hölzemann (Schützenkönigin), Lothar Döring (2. Ritter) und Denise Döring (2. Edelfräulein) – Foto: rsch

 

Gambach / Hüttenberg (wba) Auf dem Schießstand in Hüttenberg, dem Heimstand der Gambacher Kleinkaliberschützen, wurde am vergangenen Samstag die neue Königsfamilie des Schützenverein 1961 Gambach e.V. ermittelt. Monika Hölzemann wurde Schützenkönigin und Thomas Hetterich Schützenkönig. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte der 1.Vorsitzende Friedhelm Schwenz die zahlreich erschienenen Teilnehmer. Er bedankte sich bei den Organisatoren, den Spendern von Kuchen und Salaten, dem Grillmeister Rigo Schubach sowie natürlich dem Schützenverein Hüttenberg für die Überlassung des Schießstandes.

Mit dem Kleinkalibergewehr schossen die Schützinnen und Schützen aus einer Entfernung von 50 m auf die hölzernen, von Michael Rheinfrank angefertigten Königsadler. Den ersten Schuss auf den Königsadler gab Anja Ramelow-Schwenz um 14.35 Uhr ab. Bereits nach dem 51. Schuss stand mit Lothar Döring der erste Würdenträger bei den Herren, der 2. Ritter fest. Andreas Krahl erhielt mit dem 96. Schuss den Titel des 1. Ritters. Etwas schwerer taten sich die Damen, nach 105 Schüssen waren mit Denise Döring das 2. Edelfräulein und mit dem 189. Schuss Gerhild Schäfer als 1. Edelfräulein ermittelt.

Nach einer kurzen Kaffeepause, in der man sich die selbstgebackenen Kuchen, die von den teilnehmenden Frauen gebacken und gestiftet wurden, munden ließ, wurde das Königsschießen fortgesetzt.

Für Thomas Hetterich war der 187. Schuss der Wichtigste des Tages, er brachte ihm die Schützenkönigswürde ein. Nach dem gemeinsamen Abendessen, bei dem die von Rigo Schubach gegrillten Köstlichkeiten verspeist wurden, setzten die Damen ihren Kampf um die Königinwürde fort. Um 20.25 Uhr gab Monika Hölzemann den 399. Schuss ab, mit dem sie neue Schützenkönigin wurde und gleichzeitig das Königsschießen des Schützenvereins beendete. Nach den Ehrungen der neuen Würdenträger durch den 1. Vorsitzenden Friedhelm Schwenz verweilte die Schützenfamilie noch einige Stunden in fröhlicher Runde.

Letzte Änderung am 08.03.2016  |  © Schützenverein 1961 Gambach e.V. 2016