Schützenverein 1961 Gambach e.V.  
Über uns Vorstand Trainingszeiten Termine Kontakt Schützenhaus
 
 
 

 

Schützenkönigsfamilie 2005 ermittelt!


Die Königsfamilie 2005 des Schützenvereins Gambach v.l.: Katharina Beppler-Alt  (1. Edelfräulein), Harald Fink (2. Ritter), Denise Döring  (Schützenkönigin), Bernd Marsteller  (Schützenkönig), Nicolas Schwenz (1. Ritter) und Elsbeth Buss (2. Edelfräulein) – Foto: ld

Erstmals auf dem vereinseigenen Luftgewehr-Schießstand in Gambach fand das diesjährig zum 10. Male stattfindende Königsschießen des Schützenvereins 1961 Gambach e.V. statt. Der sonst für diese Veranstaltung zur Verfügung stehende KK-Schießstand in Hüttenberg, dem Heimstand der Gambacher Kleinkaliberschützen, stand wegen Umbaumaßnahmen nicht zur Verfügung. Deshalb wurde aus der Not eine Tugend gemacht und am vergangenen Samstag auf eigenem Schießstand die neue Königsfamilie ermittelt. Denise Döring wurde Schützenkönigin und Bernd Marsteller Schützenkönig.

Der 1. Vorsitzende Friedhelm Schwenz konnte weit über 30 Schützenschwestern und Schützenbrüder in der Schützenstube des Bürgerhauses begrüßen. Er bedankte sich bei den Organisatoren für die gute Vorbereitung, den Spendern von Kuchen und Salaten sowie dem „Vereinskoch“ Rigo Schubach, der für die kulinarischen Köstlichkeiten des Abends Verantwortung zeigte.

Mit dem Luftgewehr schossen die Schützinnen und Schützen aus einer Entfernung von 10m auf die hölzernen, von Michael Rheinfrank angefertigten Königsadler. Den ersten Schuss auf den Königsadler gab Friedhelm Schwenz um 15.30 Uhr ab. Bereits nach dem 21. Schuss stand mit Harald Fink der erste Würdenträger bei den Herren, der 2. Ritter fest. Nicolas Schwenz erhielt mit dem 67. Schuss den Titel des 1. Ritters. Auch bei den  Damen ging es bald um den ersten Titel. Nach nur 24 Schüssen waren mit Elsbeth Buss das 2. Edelfräulein und mit dem 59. Schuss Katharina Beppler-Alt als 1. Edelfräulein ermittelt. Nach einer kurzen Kaffeepause, in der man sich die selbstgebackenen Kuchen, die von den teilnehmenden Frauen gebacken und gestiftet wurden, munden ließ, wurde das Königsschießen fortgesetzt.

 

Das Schützenkönigspaar  2005 des Schützenvereins Gambach: Denise Döring, Schützenkönigin und Bernd Marsteller, Schützenkönig

 

Für Denise Döring war der 112. Schuss der wichtigste des Tages, er brachte ihr die Schützenköniginnenwürde ein. Bernd Marsteller konnte nur 10 Minuten später auch bei den Herren mit dem 123. Schuss und dem damit verbundenen Erringen der Schützenkönigswürde das diesjährige Königsschiessen beenden. Nach dem gemeinsamen Abendessen, bei dem die von Rigo Schubach vorbereiteten Köstlichkeiten verspeist wurden, wurde noch eine Ehrenscheibe anlässlich des 10jährigen Königsschießen ausgeschossen. Hier war Britta Beppler-Alt die erfolgreichste Schützin. Nach den Ehrungen der neuen Würdenträger durch den Vorsitzenden Friedhelm Schwenz, verweilte die Schützenfamilie noch einige Stunden in fröhlicher Runde.

 

Letzte Änderung am 08.03.2016  |  © Schützenverein 1961 Gambach e.V. 2016