Schützenverein 1961 Gambach e.V.  
Über uns Vorstand Trainingszeiten Termine Kontakt Schützenhaus
 
 
 

 

33. Wanderpokalschießen für Vereine der Stadt Münzenberg

»Wetterpiraten« Ober-Hörgern gewannen Wanderpokalschießen 2012

Die Ober-Hörgerner Vereine dominierten das diesjährige Wanderpokalschießen für Vereine der Stadt Münzenberg, welches zum 33. Mal vom Schützenverein 1961 Gambach durchgeführt wurde. Ausgeschossen wurden wieder ein Herren- und ein Damenpokal. Die auf knapp 4 Wochen angesetzte Trainingszeit wurde intensiv genutzt und brachte den Teilnehmern wieder beachtliche Erfolge. Auf eine Distanz von 10 Metern wurde mit dem Luftgewehr aufgelegt geschossen. Dabei wurden bei fast 300 Trainingsserien über 8.000 Schuss abgegeben, bevor die Mannschaften dann am 1. und 2. Juni zu den Wettkämpfen antraten, bei denen sehr gute Einzel- und Mannschaftsergebnisse erzielt wurden.

Den Wanderpokal der Herren errangen die Sieger des Jahres 2010 und 2011, die Mannschaft der »Wetterpiraten« Ober-Hörgern mit hervorragenden 729 Ringen. Der seit 2001 im Umlauf befindliche Wander-Pokal ging nach nunmehr dreimaligem Erringen in Folge in den Besitz des Vereins über. Den zweiten Platz mit 699 Ringen belegte die Freiwillige Feuerwehr Ober-Hörgern. Die Mannschaft des Gesangvereins »Germania« Ober-Hörgern war mit 675 Ringen erfolgreich und konnte damit einen sehr guten dritten Platz belegen. Den Damenpokal errangen die Damen der »Wetterpiraten« Ober-Hörgern. Mit guten 678 Ringen konnten die Sieger den von Eberhard Beppler-Alt neu gestifteten Pokal für ein Jahr mit nach Hause nehmen. Den zweiten Platz belegten die Landfrauen Ober-Hörgern mit 671 Ringen, gefolgt von der Sieger-Mannschaft der Jahre 2011 und 2011, der Theatergruppe »Lampenfieber« Gambach mit 644 Ringen.

Insgesamt gingen 92 Herren und Damen an den Start. Die besten Einzelergebnisse schossen Kerstin Alles (»Wetterpiraten« Ober-Hörgern) und Nina Bingel (Landfrauen Ober-Hörgern) jeweils mit 176 Ringen bei den Damen und Jörg Neumann (»Wetterpiraten« Ober-Hörgern) mit 186 von 200 möglichen Ringen bei den Herren.

Nach Abschluss der Wettkämpfe ergab sich folgendes Bild:

Herren

1.   »Wetterpiraten« Ober-Hörgern
Joachim Grobauer
Jörg Neumann
Stefan Reif
Harald Seipp
729 Ringe
180 Ringe
186 Ringe
179 Ringe
184 Ringe
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
  Freiwillige Feuerwehr Ober-Hörgern
GV »Germania« Ober-Hörgern
Freundeskreis »Burg und Stadt Münzenberg«
HSG Münzenberg-Gambach 3. Mannschaft
Freiwillige Feuerwehr Gambach
Radfahrverein »Wanderlust« Gambach
TSV 1903 Gambach - Vorstand
Würfelclub »10.000« Münzenberg
Theatergruppe »Lampenfieber« Gambach
Gesangverein »Edelweiß« Gambach
»Babytreff '85« Gambach
FC 1949 Gambach - Vorstand
699 Ringe
675 Ringe
668 Ringe
665 Ringe
657 Ringe
656 Ringe
625 Ringe
622 Ringe
620 Ringe
619 Ringe
600 Ringe
550 Ringe

Damen
1.   »Wetterpiraten« Ober-Hörgern
Kerstin Alles
Bettina Eiser
Sylvia Reif
Tanja Seipp
678 Ringe
176 Ringe
170 Ringe
161 Ringe
171 Ringe
2.
3.
4.
Landfrauen Ober-Hörgern
Theatergruppe »Lampenfieber« Gambach
Radfahrverein »Wanderlust« Gambach
671Ringe
644 Ringe
623 Ringe

Bei dem zum 19. Mal durchgeführten Glücksschießen, bei dem auf eine Glücksscheibe drei Schuss abzugeben waren, waren ebenfalls drei Schützen erfolgreich. Mit der höchsten zu erreichenden Punktzahl von 54 Punkten konnte hier Jörg Neumann den ersten Preis gewinnen. Der zweite Preis wurde mit 42 Punkten von Otto Höhl gewonnen und der dritte Preis ging an Wolfgang Stückrath, der 40 Punkte erreichte.

Während der Wettkampftage am vergangenen Freitag und Samstag, wurden die Teilnehmer mit Kaffee und Kuchen, sowie Leckereien »aus dem Schützentopf« von Rigo Schubach versorgt. Die Pokal- und Urkundenübergabe erfolgte nach den Endwettkämpfen am Samstagabend, anlässlich einer kleinen Feierstunde im Schützenhaus. Hier konnte der Vorsitzende des Schützenvereins Gambach, Friedhelm Schwenz, die zahlreich erschienenen Vereinsvertreter der teilnehmenden Mannschaften begrüßen. Er bedankte sich für die Teilnahme der angetretenen Vereine und warb gleichzeitig für das nächstjährige 34. Wanderpokalschießen, damit das Schießen weiterhin attraktiv und eine feste Einrichtung in der Stadt bleiben möge. Nach der Urkunden- und Pokalverleihung verweilten die Teilnehmer noch lange in gemütlicher Runde.

Die Sieger beim diesjährigen Wanderpokalschießen für Vereine der Stadt Münzenberg sowie die Gewinner des Glücksschießens mit dem Vorsitzenden Friedhelm Schwenz. Foto: ld

Die Damen und Herren der „Wetterpiraten“ Ober-Hörgern belegten jeweils den 1. Platz

Die erfolgreichen Damen der Landfrauen Ober-Hörgern

 

Letzte Änderung am 08.03.2016  |  © Schützenverein 1961 Gambach e.V. 2016